Länderübergreifendes Kart-Event organisiert von Round Table Göttingen

Liebe Table-Freunde,


nachdem wir im vergangenen Jahr einen Tischabend des Kasseler RT55 „geentert“ hatten, konnten wir uns am vergangenen Freitag für die dort verbrachten feuchtfröhlichen Stunden in lustiger Runde mit einem von unserem Tisch organisierten Kartfahren in Heilbad Heiligenstadt revanchieren. Dieses Treffen war das erste seiner Art, das länderübergreifend stattfand. Neben der Teilnahme einiger Herren des RT55 waren auch einige Vertreter des RT229 i.V. aus Duderstadt vertreten sowie der Distriktspräsident des Distriktes 4 Sebastian Pape, um den zwanglosen und spaßigen Tischabend mit uns zu verbringen – denn Spaß miteinander ist die Basis und wichtige Voraussetzung dafür, selbst einen Beitrag an die Gesellschaft leisten zu können. Unser Respekt gilt an dieser Stelle einem unserer Tischmitglieder, welches nach einem gegebenen Versprechen aus einer Bierlaune heraus in kürzester Zeit Nägel mit Köpfen machte. Viel Erfolg weiterhin und gut besuchte Tischabende an den RT aus Duderstadt! Die recht große Gruppe von 18 Teilnehmern wurde in je zwei Qualifyings und Rennen aufgeteilt. Bei packenden Kopf-an-Kopf-Rennen, waghalsigen Überholmanövern und dem ein oder anderen leichten Crash, kam die Konkurrenz untereinander zum Vorschein: jeder wollte für seinen Tisch die beste Leistung einfahren, um nicht nur als Individuum auf dem Podest stehen zu können, sondern auch die Konstrukteurswertung zu gewinnen. Wie es der Zufall wollte, wurden alle Tische auf dem Podest vertreten – ein faires Ergebnis eines fairen Wettkampfes, mit dem sich alle zufrieden gaben. Der RT55 legte jedoch kurz nach Ende bereits Einspruch ein und kündigte an, sich in naher Zukunft revanchieren zu wollen. Wir freuen uns bereits! Ganz eigennützig sollte der Abend jedoch nicht verstreichen. Nachdem zusammen gegessen wurde, verkündete der „Sergeant“ Strafen für von ihm beobachtetes Fehlverhalten am Steuer sowie mangelnde Disziplin beim Zuhören. Die gesammelten Mittel wurden dann einvernehmlich einem RT-Projekt gespendet. Bei dem ein oder anderen Bier aus der Kiste des Gewinnerteams, welches großzügig mit den anderen geteilt wurde, klang der Abend bei netten Gesprächen aus.